Terms and conditions

Terms and conditions




Allgemeines

1. Die Fluffy Fairy Games GmbH, Hallesches Ufer 60,  10963 Berlin betreibt Mobileanwendungen, die über verschiedene Anbieter, sogenannte, AppStores, bezogen werden können.

2. Diese AGB beziehen sich auf sämtliche Dienstleistungen und Mobileanwendungen, die die Fluffy Fairy Games GmbH Endverbrauchern zur Verfügung stellt, egal auf welchen Distributionsweg und unabhängig von der Nutzungsart und des Endgerätes.

3. Die im Rahmen der Spiele erbrachten Leistungen werden ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht. Diese AGB werden beim Bestellvorgang bzw. beim Kauf der der jeweiligen App und auch auf der Unternehmensseite unter (https://www.fluffyfairygames.com/ und https://www.idleminertycoon.com/) veröffentlicht. Sie sind dort jederzeit einsehbar und können ausgedruckt werden. Sie sind damit zumutbar einsehbar. Zusätzlich zu diesen AGB gelten eventuell vorhandene Spielregeln der jeweiligen Spiele, die ebenfalls im Zusammenhang mit dem Erwerb/Download des Spiels zur Verfügung gestellt werden. Im Falle von Widersprüchen zwischen diesen AGB und den Spielregeln gehen diese AGB vor.

4. Die Fluffy Fairy Games GmbH schließt mit Ihnen, im Zusammenhang und ergänzt mit diesen AGB, eine Lizenzvereinbarung. Diese Lizenzvereinbarung beinhaltet ein eingeschränktes Nutzungsrecht zu privaten Zwecken an der jeweiligen Mobileanwendung, bedingt unter der Einhaltung dieser AGB.

5. Bei einer Nutzung einer Mobileanwendung erkennen sie die AGB mit Download der jeweiligen Mobileanwendung an. Andere AGB werden ausdrücklich nicht Bestandteil jeglicher Lizenzvereinbarungen mit der Fluffy Fairy Games GmbH.

6. Wenn Sie diese AGB in Teilen oder im Ganzen nicht anerkennen, ist die Fluffy Fairy Games GmbH nicht bereit mit Ihnen einen Lizenzvertrag abzuschließen und sind Sie deshalb nicht berechtigt, eine Mobileanwendung oder sonstige Dienstleistung der Fluffy Fairy Games GmbH zu verwenden.

7. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt sämtliche Lizenzvereinbarungen und sämtliche Vereinbarungen über Premiumdienstleistungen auf eine andere Gesellschaft zu übertragen. Dies erfolgt unter Beachtung der Datenschutzrichtlinie der Fluffy Fairy Games GmbH. Ebenfalls ist die Fluffy Fairy Games GmbH berechtigt, die Eigentumsverhältnisse zu ändern, auch bis hin zu dem Grad der
vollständigen Eigentümerveränderung. Die Fluffy Fairy Games GmbH wird Sie als Nutzer über einen solchen Vorgang mit einer Frist von zwei Monaten informieren. Sie behalten das Recht zum Widerspruch des Übergangs der Vertragsverhältnisse. Diesen Widerspruch müssen Sie schriftliche oder in Textform an die Fluffy Fairy Games GmbH richten. Auf einen Widerspruch Ihrerseits hin ist die Fluffy Fairy Games GmbH berechtigt, zum Stichpunkt der relevanten Gesellschafteränderung die Vertragsverhältnisse mit Ihnen zu kündigen und Ihre Daten und damit auch Spielfortschritte vollständig zu löschen.

8. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist zu Änderungen der AGB und sonstiger Bedingungen mit Wirkung für die Zukunft berechtigt. Änderungen werden nur aus notwendigen Gründen durchgeführt, beispielsweise aus Gründen der Erweiterungen von Leistungen oder Änderungen der Mobileanwendung, Änderungen von Gesetzen oder der Rechtsprechung oder sonstigen gleichwertigen Gründen.

Änderungen bedürfen der Zustimmung durch den Nutzer, die bei beim nächsten Start der Mobileapplikation eingefordert werden kann. Unterbleibt eine Zustimmung behalten Sie als Nutzer das Recht zur Nutzung der aktuellen Version der Mobileapplikation. Die Fluffy Fairy Games GmbH kann jedoch die Nutzung einer erweiterten Version der Mobileanwendung von der Zustimmung zur AGB-Änderung abhängig machen. In anderen Fällen willigen Sie als Nutzer ein, über Änderungen an den AGB in der Mobileapplikation oder per E-Mail informiert zu werden. Die AGB gelten sodann als genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb von 8 Wochen nach Zugang schriftlich oder in Textform widersprechen. Auf die Widerspruchsfrist wird bei der Information hingewiesen werden.

Geänderte AGB werden ebenfalls Ihnen gegenüber wirksam, wenn Sie die Mobileanwendung nutzen ohne widersprochen zu haben. Auf einen Widerspruch gegen die AGB hin ist die Fluffy Fairy Games GmbH berechtigt den Lizenzvertrag fristgerecht entsprechend dieser AGB zu kündigen und eventuelle Zugänge und Daten von Ihnen zu löschen. Eventuelle Premiumvorteile oder zeitlich nach der Kündigung liegende Mikrotransaktionen werden in diesem Fall anteilig erstattet. Ein Ersatz für Mikrotransaktionen vor dem Zeitraum der Kündigung ist ausgeschlossen.

Vertragsschluss- und Vertragsbeendigung

1. Durch den – auch kostenlosen – Erwerb und den Download der Mobileanwendungen der Fluffy Fairy Games GmbH entsteht zwischen Ihnen als Nutzer und der Fluffy Fairy Games GmbH ein Vertrag über die kostenlose Nutzung von Spielen. Die entsprechende Lizenz- und Nutzungsvereinbarung auf Basis dieser der AGB kann von der Fluffy Fairy Games GmbH oder durch den Nutzer jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Nach einer entsprechenden Kündigung können die Dienste jederzeit ohne Angabe von Gründen eingestellt werden.

2. Mit Ausnahme kartellrechtlicher Verpflichtungen besteht kein Anspruch gegen die Fluffy Fairy Games GmbH zum Abschluss einer Lizenzvereinbarung und zur Nutzung einer bestimmten Mobileanwendung. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist frei in der Wahl eines Vertragspartners.

3. Als Vertragspartner der Fluffy Fairy Games GmbH bestätigen Sie geschäftsfähig im Sinne der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland zu sein und im Falle der Minderjährigkeit die Zustimmung der Erziehungsberechtigten erhalten zu haben.

4. Über die die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung hinaus bietet die Fluffy Fairy Games GmbH kostenpflichtige Zusatzdienste gegen Entgelt an. Die Nutzung dieser Zusatzoptionen ist freiwillig und der Verzicht schränkt nicht die sonstige Nutzung der Mobileanwendungen ein. Auf die Kostenpflicht wird in den Mobileanwendungen gesondert hingewiesen. In diesem Fall kommen gesonderte AGB der AppStore Anbieter zum Tragen, denen Sie gesondert zustimmen müssen, wenn dies nicht bereits der Fall gewesen ist.

5. Sämtliche Ansprüche von Ihnen in Bezug auf die kostenpflichtigen Premium-Dienste, insbesondere aber nicht abschließend wegen Mängelgewährleistung oder sonstiger Leistungsstörungsrechte sind nicht gegenüber den AppStores, sondern gegenüber der Fluffy Fairy Games GmbH geltend zu machen. Das gleiche gilt für Ansprüche aus Urheberrecht, sowie Schadenersatzansprüche.

6. Im Falle, dass Sie in einer Mobileanwendung der Fluffy Fairy Games GmbH einen Nutzernamen auswählen können, sind Sie verpflichtet einen Namen auszuwählen, der nicht gegen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstößt und nicht den allgemeinen und sittlichen Moralvorstellungen der Bundesrepublik Deutschland widerspricht. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt auf Hinweis Dritter oder
durch eigenes Handeln den Namen zu ändern. Eine gesonderte Begründung zu der Namensänderung ist nicht erforderlich. Sie haben keinen Anspruch auf einen besonderen Namen.

7. Der volle Leistungsumfang und die korrekte Funktionsfähigkeit, auch von Premiumdienstleistungen, kann immer nur mit der jeweils aktuellen Version des Spieles garantiert werden.

8. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt, Verträge mit Ihnen zu kündigen und die entsprechenden Accounts und Nutzerdaten zu löschen, wenn diese länger als 24 Monate nicht genutzt wurden. Eine Erstattung von möglichen Premiumguthaben ist in diesem Fall ausgeschlossen. Die Fluffy Fairy Games GmbH wird, sofern möglich und passend, Premiumguthaben auf eine Kündigung von Ihnen hin, anteilig, erstatten. Es ist Ihre Pflicht, Premiumguthaben innerhalb dieser Frist zu nutzen.

9. Die Lizenz- und Nutzungsvereinbarung und die Premiumvereinbarungen zwischen Ihnen und der Fluffy Fairy Games werden auf unbestimmte Zeit geschlossen. Abweichende Bestimmungen können für die Zurverfügungstellung von einzelnen Premiumdiensten gelten, sofern auf diesen Umstand beim Erwerb konkret hingewiesen wird.

10. Premiumvereinbarungen sind mit einer Frist bis zum Ablauf der Gültigkeit der Gegenstände durch die Fluffy Fairy Games GmbH oder mit einer Frist von einem Monat kündbar, welche Frist auch immer früher eintritt. Die Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich. Im Falle der Kündigung einer Premiumvereinbarung sind die gegenseitigen Leistungen, auch anteilig, zurückzugewähren. Eine Zurückgewährung ist ausgeschlossen, wenn die Leistungen bereits durch Sie genutzt wurden.

11. Im Falle einer ordentlichen Kündigung Ihrerseits oder einer Kündigung durch die Fluffy Fairy Games GmbH aus wichtigem Grund findet keine Erstattung von gezahlten Entgelten statt. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist doch berechtigt, alle noch ausstehenden Entgelte für bereits abgeschlossene Premiumvereinbarungen, weiterhin zu verlangen.

12. Als Vertragspartner ist es Ihnen untersagt irgendeine der Vereinbarungen auf eine Dritte Person zu übertragen. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmung (Accountübertragung) ist die Fluffy Fairy Games GmbH zu fristlosen Kündigung
auch von Premiumvereinbarungen berechtigt. In diesem Fall ist eine auch anteilige Erstattung von Premiumdienstleistungen ausgeschlossen.

Accounts und Nutzerdaten

1. Mit Vertragsschluss und Nutzung der Mobileapplikationen werden Spielfortschritte und Premiumdienstleistungen auf den Servern der Fluffy Fairy Games GmbH gespeichert. Diese Speicherung erfolgt unter Beachtung der Datenschutzrichtlinie der Fluffy Fairy Games GmbH.

2. Sie verpflichten sich eventuell vorhandene Zugangsdaten sicher auszuwählen und Dritten nicht zur Verfügung zu stellen. Für Schäden, die aus der Verletzung dieser Pflicht resultieren, ist die Fluffy Fairy Games GmbH nicht verantwortlich zu machen. Im Falle des Verdachts eines Missbrauchs ist die Fluffy Fairy Games GmbH berechtigt den Zugang zu der entsprechenden Mobileanwendung temporär zu sperren.

Premiumleistungen

1. Der Vertragsschluss über zusätzliche Premium-Dienste oder Gegenstände kommt jeweils nur zu Stande, wenn Sie beim entsprechenden Gegenstand die Schaltfläche „Bezahlen“ oder „Kostenpflichtig Bestellen“ betätigen. Der Vertrag wird durch die Fluffy Fairy Games GmbH sodann durch den Versand einer Auftragsbestätigung mittels Nachricht oder Email angenommen.

2. Es liegt in der Verantwortung Ihnen als Nutzer sich über den genauen Inhalt der Premium-Dienste vor dem Kauf zu erkundigen. Eine Erstattung nach dem Kauf kann ausschließlich im Rahmen gesetzlicher Verbraucherrechte oder dem gesetzlichen Widerrufsrecht, inklusive der jeweiligen Ausschlusstatbestände, erfolgen. Entscheidend ist jeweils die Zusammensetzung und Kosten der
Premiumleistungen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses, wie diese auch in der Auftragsbestätigung mitgeteilt werden.

3. Geänderte Preise oder Zusammensetzungen für Premiumdienstleistungen berechtigten nicht zu einer Anpassung von Preisen für die Vergangenheit.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fluffy Fairy Games GmbH WeWork, Stresemannstr. 123, 10963 Berlin; E-Mail: revocation@fluffyfairygames.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Dieses finden Sie hier:

http://www.bmjv.de/SharedDocs/Archiv/Downloads/VerbraucherVertragsRechte_Muster_Widerruf.html

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat die Fluffy Fairy Games GmbH alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Ende der Widerrufsbelehrung.

Besonderer Hinweis auf das vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechts:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen wurde, nachdem Sie als Nutzer hierzu Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben und zur Kenntnis genommen haben, dass Sie infolgedessen mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

4. Es gelten jeweils die Preise für Premiumdienstleistungen, wie sie über die jeweiligen Stores angezeigt werden und in der Auftragsbestätigung zur jeweiligen Bestellung übermittelt werden. Diese können je Währung und Land unterschiedlich ausfallen. Die Preise enthalten die etwaig anfallende gesetzliche Umsatzsteuer. Bei den Mobile Apps werden die Zahlungen über die jeweiligen Stores abgewickelt. Hierfür gelten die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der Stores und in Ergänzung diese AGB. Im Fall von Widersprüchen zwischen den AGB der AppStores und diesen AGB haben die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der AppStores Vorrang.

5. Sofern in den Spielen Währungen, z.B. Premium-Punkte simuliert werden, handelt es sich hierbei um Premiumdienste und nicht um reales Geld. Eine Rückumwandlung der Premiumdienste in reales Geld ist nur dann möglich, wenn der Betrieb der jeweiligen Mobileanwendung insgesamt dauerhaft eingestellt wird. In diesem Fall wird das von Ihnen bezahlte Entgelt insoweit erstattet, als dies noch nicht zur Freischaltung von Premiumdiensten oder Gegenständen eingesetzt wurde.

6. Die Leistungsentgelte werden mit Erwerb einer Premiumdienstleistung im Voraus fällig.

7. Sie stehen der Fluffy Fairy Games GmbH gegenüber für von Ihnen zu vertretenden Stornierungen oder Rückbelastungen, z.B. wegen mangelnder Kontodeckung, ein. Sie tragen die hieraus regelmäßig entstehenden Kosten. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt, diese Kosten, zusammen mit dem ursprünglichen Entgelt, von Ihrem Zahlungsmittel, einzuziehen. Sie behalten dabei das Recht nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

8. Im Falle des Zahlungsverzugs ist die Fluffy Fairy Games GmbH, ungeachtet Ihrer weiterhin bestehenden Zahlungspflicht berechtigt, die Leistungen ganz oder zum Teil einzustellen und den Zugang zu der Mobileanwendung zu sperren. Ferner ist die Fluffy Fairy Games GmbH in diesem jedem Fall berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu erheben.

9. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt neue Premiumdienste, Gegenstände oder Währungen anzubieten, bestehende zu ändern oder ganz einzustellen. Bereits erworbene Gegenstände können in diesen Fall im Rahmen einer Übergangsfrist genutzt oder gegen Erstattung der Kosten umgetauscht werden. Weitere Ansprüche von Ihnen sind ausgeschlossen.

Pflichten als Nutzer

1. Sie verpflichten sich bei der Nutzung der Mobileanwendungen keine weitere Software, Programme oder sonstige Routinen zu verwenden, die die System der Fluffy Fairy Games GmbH stören könnten. Dazu gehören Handlungen, die zu einer unzumutbaren Überbelastung der Systeme der Fluffy Fairy Games GmbH führen könnten. Die Nutzung von besonderer Software, insbesondere zur systematischen oder automatischen Steuerung der Spiele ist unzulässig.

2. Sie verpflichten sich keine Software einzusetzen oder Programmierfehler, auch bei Partnern der Fluffy Fairy Games GmbH, auszunutzen, die zur Erlangung von Premiumdienstleistungen in den Mobileanwendungen führen oder führen könnten, ohne dass eine Premiumvereinbarung durch Sie abgeschlossen wurde und Sie somit zu Zahlung der Gegenleistung für diese Premiumvereinbarung verpflichtet wären.

3. Sie verpflichten sich keine Bugs bzw. Fehler in der Programmierung der Mobileanwendungen, die einen Vorteil für Sie darstellen können, für eigene oder fremde Zwecke auszunutzen.

4. Sie verpflichten sich keine Software zu benutzen, die “Datamining” ermöglicht oder auf andere Weise im Zusammenhang mit den Spielen stehende Informationen sammelt.

5. Sie verpflichten sich keine virtuellen Gegenstände außerhalb der Mobileanwendungen Spiele zu nutzen, für reales Geld zu kaufen oder zu verkaufen oder zu tauschen.

6. Sie verpflichten sich keine mobbenden, bedrohenden, belästigenden, beleidigenden oder verleumderischen Inhalte zu verwenden, einzustellen, zu veröffentlichen oder auf entsprechendes Material auf einer Drittwebseite zu verlinken, unabhängig davon welchen Personenkreis dieses Material betrifft.

7. Sie verpflichten sich keine diskriminierenden Inhalte, politische, sittenwidrige, pornografische, moralisch verwerfliche, anstößige, gewalttätige, Gewalt verherrlichende, sexistische, rechts- oder linksextreme Inhalte oder gegen Gesetze, insbesondere Jugendschutzgesetze und den Jugendmedienschutzstaatsvertrag, verstoßende Inhalte zu verwenden, einzustellen, zu veröffentlichen oder auf entsprechendes Material auf einer Drittwebseite zu verlinken oder solche Inhalte oder gegen Gesetze, insbesondere Jugendschutzgesetze, verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben.

8. Sie verpflichten sich keine geschützten Inhalte zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen oder zu verbreiten, insbesondere gegen gewerbliche Schutzrechte zu verstoßen, Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, andere User zur Angabe personenbezogener Daten für kommerzielle oder gesetzwidrige Zwecke oder zur Angabe von Zugangsdaten aufzufordern, kommerzielle Aktivitäten und Verkäufe Dritter zu veranstalten oder zu bewerben, eine Abbildung einer anderen Person zu vervielfältigen oder öffentlich zugänglich zu machen, ohne dass eine schriftliche Zustimmung des Betroffenen vorliegt oder personenbezogene Daten und vertrauliche Daten zu veröffentlichen ohne dazu berechtigt zu sein.

9. Sie verpflichten sich die Mobileanwendungen nur zu privaten Zwecken zu nutzen, außer die Fluffy Fairy Games GmbH hat einer anderweitigen Nutzung im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt.

10. Die Fluffy Fairy Games GmbH ist berechtigt Inhalte zu löschen, die gegen diese AGB verstoßen. Im Falle einer ungerechtfertigten Erlangung von
Premiumdienstleistungen ist die Fluffy Fairy Games GmbH einzeln berechtigt, die ungerechtfertigte Premiumdienstleistung zu löschen oder zu deaktivieren.

11. Sie verpflichten sich bei der Nutzung der Mobileanwendungen der Fluffy Fairy Games GmbH keine Werbeblocker einzusetzen.

12. Ein Verstoß gegen diese AGB kann ein wichtiger Grund im Sinne dieser AGB stellen und zu einer Kündigung aus wichtigem Grund führen. Es liegt im Ermessen der Fluffy Fairy Games GmbH Maßnahmen jeglicher Art anzudrohen oder durchzuführen, um die Einhaltung dieser obenstehenden Regelungen zu ermöglichen. Dazu gehört insbesondere, aber nicht abschließend, das Aussprechen eines virtuellen Hausverbotes, die Verwarnung des Nutzers oder der Ausschluss des Nutzers von einzelnen Spielfunktionen

Rechte

1. Die Fluffy Fairy Games GmbH stellt sämtliche Mobileanwendungen dem Nutzer als einfaches Nutzungsrecht zum privaten Gebrauch zur Verfügung. Die Mobileanwendung darf darüber hinaus nicht vervielfältigt oder im Internet oder über ein Netzwerk öffentlich zugänglich gemacht oder auf Datenträgern gespeichert werden. Sie darf auch nicht kommerziell genutzt oder verwertet werden. Darüber hinaus sind Bearbeitung, Dekompilierung, Deassemblierung und Reverse-Engineering verboten, sofern ausdrückliche Recht dazu keine Erlaubnis erteilen. Auch die Anstiftung Dritter oder Beihilfe zu solchen Handlungen ist untersagt. Diese Rechteeinräumung kann von der Fluffy Fairy Games GmbH jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden und die einzelnen Lizenzvereinbarungen entsprechenden dieser AGB gekündigt werden.

2. Für sämtliche Inhalte, die im Rahmen der Mobileanwendungen durch Sie als Nutzer zur Verfügung gestellt werden, räumen Sie der Fluffy Fairy Games GmbH unentgeltlich das einfache, räumlich unbeschränkte Recht zur Vervielfältigung und zur öffentlichen Zugänglichmachung im Zusammenhang mit den Mobileanwendungen und sämtlichen Portalen der Fluffy Fairy Games GmbH ein.

3. Sie stellen die Fluffy Fairy Games GmbH von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Personen oder sonstige Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch Ihr Verhalten oder durch die von ihnen eingestellten Inhalte oder Daten geltend machen. Sie sind der Fluffy Fairy Games GmbH zu Erstattung der hierdurch entstehenden angemessenen Kosten verpflichtet, insbesondere die Kosten, die durch die eventuell erforderliche Rechtsverteidigung entstehen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von uns bleiben unberührt.

4. Mängelgewährleistungsansprüche bleiben unberührt. Als Nutzer erkennen Sie jedoch an, dass Gewährleistung nur für die jeweils aktuelle Programmversion übernommen werden kann und dass Software nie völlig fehlerfrei sein kann.

5. Die Fluffy Fairy Games GmbH haftet auf Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen wegen Verletzung vertraglicher oder außervertraglicher Pflichten nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Anwendungsbereich des § 44a TKG.

6. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit auf Seiten der Fluffy Fairy Games GmbH vorliegt oder sofern nicht die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen ist.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Sonstige

1. In allen Rechtsstreitigkeiten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

2. Für Streitigkeiten mit Ihnen gilt der gesetzliche Gerichtsstand, soweit Sie allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben. In allen sonstigen Fällen, wird, soweit zulässig, die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichtsstands Karlsruhe vereinbart.