Privacy Policy

Privacy Policy






This is our data privacy policy. It informs you which personal data we collect in connection with your use of our website, and for which purpose the data is used. You can access this in-formation at any time at https://www.fluffyfairygames.com/website-privacy-policy/.

1 CONTROLLER AND CONTACT

The controller pursuant to data protection laws is:

Fluffy Fairy Games GmbH
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin

If you have any questions or suggestions about data protection, you can send us an e-mail at privacypolicy@fluffyfairygames.com.

Our data protection officer can be reached at the following address: Dominik Fünkner, Leopoldstr. 21, 80802 München, www.datenschutzexperte.de

2 SCOPE OF DATA PROTECTION

The scopeof data protection is personal data. In accordance with Article 4 section 1 GDPR, personal data encompasses all information relating to an identified or identifiable natural person, which includes, for example, names or identification numbers.

3 COLLECTION AND USE OF YOUR DATA

3.1 AUTOMATED DATA COLLECTION

When accessing our website, your device automatically transmits data for technical purposes. The following information is stored separately from any other information you may transmit to us:

  • URL accessed
  • Date and time of access
  • Referrer
  • IP address (minus one byte)

This data is stored for technical reasons only and is never associated with any specific person.

3.2 APPLICATIONS

When you submit an application to us through our website, we collect and store the data that you transmit so we can examine your application.

Your data is collected and stored in order to process your application (Article 6 section 1 (b) GDPR).

4 COOKIES

We store so-called cookies in order to offer you a comprehensive range of features and to make our websites more convenient to use. Cookies are small files that your web browser stores on your computer. If you do not want any cookies used, you can prevent cookies being stored on your computer by adjusting the settings of your web browser. Please note that by doing so, you might reduce the functionality of our site.

Specifically, we use the following cookies:

  • Own cookies
    • remembers that you accepted the cookie agreement.
  • Third party functions
    • YouTube
    • Google Maps
    • Breezy HR
    • Looker
  • Social Website Cookies
    • Facebook
    • Twitter

These cookies are incapable of determining your identity. In each case our use of cookies is lawful because we have a legitimate interest in customized website design and in performing a statistical analysis of our website, and due to the fact that your legitimate interests do not prevail under Article 6 section 1 (f) GDPR.

5 Google Analytics

We use Google Analytics, a web analytics service provided by Google Inc. (“Google”). Google Analytics uses so-called cookies, text files that are stored on your device and allow us to analyze how you use our website. The information that the cookie generates about your use of this website (including your abbreviated IP address) is transmitted to a Google server in the United States and stored there. Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity for website operators and to provide other services related to the use of our website and internet usage. Google might also transfer this information to third parties if required by law or insofar as third parties pro-cess this data on Google’s behalf.

For more information about how Google uses your information, see Google’s Privacy Policy: https://www.google.com/policies/privacy/

If you do not want web page analytics to be used, you can opt out of Google Analytics by using a browser add-on. You can download the add–on here: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

We are entitled to use Google Analytics because we have a legitimate interest in custom-ized design and in performing a statistical analysis of our website, and due to the fact that your legitimate interests do not prevail under Article 6 section 1 (f) GDPR.

6 CHANGE OF PURPOSE

Your personal data might be used for purposes other than those described, but only if the law allows it, or if you have consented to a change in the purpose of processing your data. If your data is subsequently processed for purposes other than those for which it was originally collected, we will tell you what these other purposes are before further processing occurs, and provide you with all other relevant information.

7 AUTOMATED INDIVIDUAL DECISIONS OR PROFILING MEASURES

We do not use automated processing to make decisions, and we do not profile.

8 DISCLOSURE OF DATA

As a matter of principle, your personal data will not be disclosed to others without your express prior consent, except in the following circumstances:

  • If needed to investigate unlawful use of our services or to prosecute a criminal offense, personal data can be forwarded to law enforcement agencies and, if appropriate, to victims if any. However, this only happens if there are concrete clues pointing to unlawful or abusive behavior. Disclosure may likewise occur for the purpose of enforcing terms of use or other agreements. In addition, we are also required by law to disclose information to certain government agencies upon request, namely to law enforcement, to government agencies prosecuting misdemeanors punishable by fines, and to the tax authorities.Such data is disclosed by virtue of our legitimate interest in combating abuse, for prosecuting criminal offenses and for securing, asserting and enforcing claims, and because your rights and your interest in the protection of your personal data do not prevail pursuant to Article 6 section 1 (f) GDPR.Such data is disclosed by virtue of our legitimate interest in combating abuse, for prosecuting criminal offenses and for securing, asserting and enforcing claims, and because your rights and your interest in the protection of your personal data do not prevail pursuant to Article 6 section 1 (f) GDPR.
  • To provide our services, we outsource work to outside companies under contract and to service providers (“processors”). In such cases, personal data will be transferred to such processors for processing. These processors are carefully selected and regularly reviewed by us to ensure your privacy. Processors may only use data for the purposes specified by us. Moreover processors are contractually bound to process your data only in accordance with this data protection policy and with German data protection laws.
    We outsource work to the following processors:
    • Microsoft Ireland Operations Limited
    • Breezy HR, Inc.

    Transfer of data to processors is based on Article 28 section 1 GDPR. In subsidiary manner transfer can be warranted on grounds of our legitimate interest in the economic and technical benefits of using specialized processors, and due to the fact that your rights and interests in protecting your personal data do not prevail under Article 6 section 1 (f) GDPR.

  • We also process data in countries outside the European Economic Area (“EEA”).For the US, the European Commission resolved by decision of July 12, 2016 that under the rules for the EU-U.S. Privacy Shield an adequate degree of data protection exists (adequacy decision, Article 45 GDPR). Additional information – including information about certification of our service providers – is available at https://www.privacyshield.gov. We use the following service providers, which are certified under the EU-U.S. Privacy Shield:
    • Microsoft Corp. (for maintenance services from the USA)
    • Breezy HR, Inc.
  • As our business evolves, Fluffy Fairy Games GmbH may undergo organizational changes such as adopting a new legal form and establishing, buying or selling subsidiaries and divisions or components of companies. Whenever such changes take place, customer information for each business unit is transferred together with the business unit. Each time personal information is disclosed to third parties as described above, we will ensure that the disclosure complies with this Privacy Policy and with applicable data protection laws.We will disclose personal information only if the law allows it because we have a legitimate interest in altering our corporate form as required by economic and legal circumstances, and because your rights and interests in the protection of your personal data do not prevail pursuant to Article 6 section 1 (f) GDPR.

9 DELETION OF YOUR DATA

We will delete or anonymize your personal information as soon as it is no longer needed for the purposes for which we collected or used it in accordance with the preceding paragraphs, unless the data must be kept longer for legal reasons, for criminal prosecution or to secure, assert or enforce legal claims.

If data must be kept for legal reasons, they are blocked. In that case they are no longer available for further use.

10 YOUR RIGHTS AS A DATA SUBJECT

10.1 RIGHT TO INFORMATION

You are entitled at any time upon request, to obtain information from us about your personal data within the scope of Article 15 GDPR. To request such information, you may submit an application by mail or by e-mail to the address given above.

10.2 RIGHT TO CORRECT INACCURATE DATA

You are entitled to demand that we correct forthwith any inaccurate personal data concerning you. For this purpose, please get in touch with the contact addresses listed above.

10.3 RIGHT TO DELETION

Under the conditions contemplated in Article 17 GDPR, you are entitled to demand the deletion of your personal data. In particular, you are entitled to demand deletion if the personal data is no longer needed for the purposes for which they were collected or otherwise processed, if they are no longer needed, if they were unlawfully processed, if an objection has been submitted or if deletion is mandatory under EU law or under the law of a member State that applies to us. For additional information regarding the length of time for which the data is stored, see item 7 of this privacy policy. To assert aforesaid right, please get in touch with the contact addresses listed above.

10.4 RIGHT TO RESTRICTION OF PROCESSING

You are entitled to demand that we restrict processing in accordance with Article 18 GDPR. This right applies especially if we are not in agreement with the user concerning the accuracy of any personal data. The right persists for the time required to verify its accuracy. In addition such right applies in the following cases: if the user is entitled to demand deletion but instead demands restricted processing; if the data is no longer required for the purposes we are pursuing, but the user needs them in order to assert, exercise or defend legal claims; and if an objection has been raised but its successful exercise is still disputed between us and the user. To assert aforesaid right, please get in touch with the contact addresses listed above.

10.5 RIGHT TO DATA TRANSFERABILITY

You are entitled to demand from us whatever personal information you may have given us. Pursuant to Article 20 GDPR, at your request we must provide you with such information in a structured, commonly used and machine-readable format. To assert aforesaid right, please get in touch with the contact addresses listed above.

10.6 RIGHT TO OBJECT

Pursuant to Article 21 GDPR you are entitled at any time to object to the processing of your personal data on grounds related to your particular situation, including grounds under Article 6 section 1 (e) or (f) GDPR. We will cease processing your personal information unless we can demonstrate compelling and legitimate grounds for processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or unless the processing is done for the purpose of enforcing, pursuing or defending legal claims.

10.7 COMPLAINTS

You are entitled to make a complaint to the pertinent oversight body. The oversight body in charge is:

Berlin Commissioner for Data Protection and Freedom of Information
Friedrichstrasse 219
10969 Berlin

mailbox@datenschutz-berlin.de

11 CHANGES TO THIS DATA PROTECTION POLICY

The current version of this Privacy Policy is always available at https://www.fluffyfairygames.com/web-privacy-policy/.

Updated to: 1. June 2018

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unsere Website erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden. Sie können diese Informationen jederzeit unter https://www.fluffyfairygames.com/website-privacy-policy/ abrufen.

1 VERANTWORTLICHE STELLE/KONTAKT

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Fluffy Fairy Games GmbH
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse privacypolicy@fluffyfairygames.com wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt: Dominik Fünkner, Leopoldstr. 21, 80802 München, www.datenschutzexperte.de

2  GEGENSTAND DES DATENSCHUTZES

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; dies umfasst bspw. Namen oder auch Kennnummern.

3 ERHEBUNG UND VERWENDUNG IHRER DATEN

3.1 AUTOMATISIERTE DATENERHEBUNG

Beim Zugriff auf unsere Webseite übermittelt Ihr Endgerät aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

  • Abgerufene URL
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Referrer
  • IP-Adresse (um ein Oktett gekürzt)

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet.

3.2 BEWERBUNGEN

Wenn Sie sich über unsere Webseite bei uns bewerben, erheben und speichern wir Ihre übermittelten Daten zum Zweck der Prüfung der Bewerbung.

Die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt, um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

4 COOKIES

Wir speichern so genannte „Cookies“, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies“ nicht wünschen, können Sie das Speichern von „Cookies“ auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

Konkret verwenden wir folgende Cookies:

  • Eigener Cookie
  • Funktionen von Drittanbietern
    • YouTube
    • Google Maps
    • Breezy HR
    • Looker
  • Cookies von Sozialen Webseiten
    • Facebook
    • Twitter

Diese Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unserer Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

5 Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespei-chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (ein-schließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nut-zung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebe-treiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite und der In-ternetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informa-tionen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nähere Informationen darüber, die Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier runterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interes-ses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizien-ten Bewerbung unserer Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6 ZWECKÄNDERUNGEN

Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in den geänderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken, als denen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und stellen Ihnen sämtliche weitere hierfür maßgeblichen Informationen zur Verfügung.

7 AUTOMATISIERTE EINZELENTSCHEIDUNGEN ODER MASSNAHMEN ZUM PROFILIN

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung oder Profiling.

8 WEITERGABE VON DATEN

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.Im Einzelnen verwenden wir folgende Auftragsverarbeiter:
    • Microsoft Ireland Operations Limited
    • Breezy HR, Inc.

    Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Wir verarbeiten Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“).Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhalten Sie unter https://www.privacyshield.gov. Wir verwenden folgende Dienstleister, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind:
    • Microsoft Corp. (für Wartungsleistungen aus den USA)
    • Breezy HR, Inc.
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der Fluffy Fairy Games GmbH wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

9 LÖSCHUNG IHRER DATEN

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind, soweit diese Daten nicht aus gesetzlichen Gründen oder für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

10 IHRE RECHTE ALS BETROFFENER

10.1 AUSKUNFTSRECHT

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.

10.2 RECHT ZUR BERICHTIGUNG UNRICHTIGER DATEN

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.3 RECHT AUF LÖSCHUNG

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 7 dieser Datenschutzerklärung. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.4 RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.5 RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.6 WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten über-wiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

10.7 BESCHWERDERECHT

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin

mailbox@datenschutz-berlin.de

11 ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung ist stets unter https://www.fluffyfairygames.com/web-privacy-policy/ abrufbar.

Stand: 24. Mai 2018